06486 7178

Erste Eindrücke vom Tag der offenen Tür am 04.11.2017

Harald Gemmer sprach über die Bedeutung des Haus der Familie für die Region. Zuhörer hier waren auch MdL Jörg Denninghoff der Kreisbeigeordnete Karl Werner Jüngst in Vertretung für den Landrat, Frank Puchtler sowie MdL Matthias Lammert.

Das Kreativ-Café International, welches sich alle zwei Wochen montags nachmittags trifft, verkaufte wunderschöne Handarbeiten für den guten Zweck.

Reges Treiben auch im großen Kursraum. Hier gabe es neben dem Spieletreff, Informationen vom Zwergenland und die Möglichkeit für Kinder sich schminken oder „tätowieren“ zu lassen.

Der Seniorenbeirat stellte seinen Spieletreff vor. Dieser findet jeden letzten Freitag im Monat im Haus der Familie statt. Neue Mitspieler sind hierzu jederzeit willkommen.

Der Chor der Grundschule unter der Leitung von Herrn Mosel und Frau Viola trat auf und zeigte den zahlreichen Besuchern sein Können – vielen Dank!

der

Ein Mehrgenerationenmitmachtanz angeleitet von Melanie Kaltwasser – Die älteren Generationen zeigten sich hierbei leider etwas schüchtern.