06486 7178

Willkommen im Leben – Willkommen im Einrich!

Willkommensbesuche im Einrich

Familie Al Sooan mit Silke Wick, Heike Tremper und Martina Simon-Schönbach (v.l.n.r.)

Die Willkommensbesuche für frischgebackene Eltern und deren Nachwuchs sind im Einrich mittlerweile nicht mehr wegzudenken. „Kinder sind unsere Zukunft“ – aus diesem Grund haben sich die VG Katzenelnbogen und die jeweiligen Ortsbürgermeister dazu entschieden, mit den Willkommensbesuchen ihre Wertschätzung gegenüber jungen Familien auszudrücken.

Jedes Neugeborene wird von Heike Tremper, Mitarbeiterin im Haus der Familie und qualifizierte Elternbegleiterin, persönlich besucht und mit einer „Geschenke-Tasche“ beglückwünscht: Neben nützlichen Informationen für junge Familien im Einrich gibt es auch Wertgutscheine und ein kleines Handtuch für „Waschechte Einricher“. „Ein Baby ändert alles. Da sind die Eltern meist sehr froh über Ansprechpartner, Infos und mögliche Anlaufstellen“, so Heike Tremper.

Etwas Besonderes ist natürlich immer „das erste Baby im Jahr“. Willkommen geheißen wurde in diesem Fall aber nicht nur das Baby, sondern gleich die ganze Familie: Familie Al Sooan aus Berndroth hat sich sehr gefreut über die Glückwünsche und kleinen Präsente zur Geburt ihrer Tochter Omea, geboren am 09. Januar 2017. Mutter Zuhair, Vater Manal Ali und Schwester Nabila (3 Jahre) sind von Syrien nach Deutschland gekommen und leben nun als „anerkannte Flüchtlinge“ seit knapp einem Jahr in Berndroth. Ohne die Hilfsbereitschaft der Menschen im Einrich und die damit gelebte „Willkommenskultur“ wäre der Alltag wohl kaum zu meistern: Ob Arztbesuche, Einkäufe, Behördengänge oder Kindergartenbesuch – vor allem die Ehrenamtlichen der Flüchtlingsinitiative nehmen ihre Aufgaben sehr ernst und unterstützen die Familie wo sie nur können. Familienpatin Martina Simon-Schönbach und Schwangerenbetreuerin Silke Wick haben die Familie gerade während der Schwangerschaft intensiv begleitet und engagieren sich jeden Tag aufs Neue, um der Familie eine gute Zukunft zu ermöglichen.